Schreibcoaching

Auf Anfrage
Schreibcoaching, Schreiben, Coaching, Schreibblockade

Was ist Schreibcoaching?

Schreibcoaching ist eine spezielle Art von Coaching für die Begleitung von Schreibprozessen, eine Mischung aus Fach- und Prozessberatung. Schreibcoaching verbindet Coachingmethoden und supervisorische Grundhaltung mit Inhalten und Wissen aus den Bereichen Schreibdidaktik und -pädagogik. 

Manchmal reicht ein einzelner Termin, um loslegen zu können. Oft hilft ein wenig Know-How über den Schreibprozess und diverse Schreibtechniken, manchmal braucht es eine klare Struktur und die Fokussierung auf das Wesentliche. In anderen Fällen sind es klassische Coaching-Methoden, die einen wunden Punkt aufzeigen oder den Grund für Blockaden aufdecken.

Was bringt‘s? 

  • neue Motivation 
  • mehrFreude am Schreiben 
  • leichteres und besseres Schreiben
  • interessante und eigenständige Texte/Abschlussarbeiten
  • schnelleren Abschluss Ihres Studiums/ Ihrer Ausbildung
  • Optimierung des Schreibprozesses

 

Wie läuft Schreibcoaching ab? 

Sie vereinbaren einen Termin mit mir und wir arbeiten gezielt an Ihren individuellen Fragen oder Schwierigkeiten. 

Vielleicht reicht der erste Termin schon aus und Sie sind wieder „auf Schiene“. Ansonsten besprechen wir gemeinsam die weitere Vorgangsweise, je nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Ja, ich will einen Coachingtermin vereinbaren!

 

Was passiert beim Schreibcoaching genau?

Der Ablauf einer Schreibcoaching-Stunde hängt ganz von Ihren konkreten Fragestellungen, Wünschen und Zielen ab. Ich begleite Sie persönlich und individuell, setze je nach Bedarf mein schreibdidaktisches Wissen ein oder meine systemische Coachingkompetenz. Oder beides gemeinsam:  

  • Wir suchen die Ursachen für die Schreibblockade und mögliche Lösungswege.
  • Ich gebe Ihnen das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg, um den Schreibprozess leichter zu bewältigen.
  • Wir erarbeiten eine Zeitstruktur für Ihr besseres Selbstmanagement.
  • Ich helfe Ihnen dabei, Fokus und Struktur zu finden.
  • Ich arbeite gemeinsam mit Ihnen an einer geeigneter Forschungsfrage und/oder einem passenden Aufbau für Ihre wissenschaftliche Arbeit.
  • Ich gebe Ihnen Feedback auf Ihre Texte und deren Verständlichkeit und Wirkung.
  • Ich begleite Sie auf Wunsch durch den gesamten Schreibprozess, um Durchhänger abzufangen und Schreibblockaden vorzubeugen.

Interesse? Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Coachingtermin!

 

Fallbeispiele aus der Schreibcoaching-Praxis

kommt in die Coachingstunde, weil sie bei ihrer Diplomarbeit feststeckt. Sie arbeitet seit fast einem Jahr daran, hat bereits viel geschrieben, Unmengen an Material gesammelt, verliert sich in der Fachliteratur und findet kein Ende. Im Coaching stellt sich heraus, dass sie Angst vor der Zeit nach dem Studium hat, weil sie nicht weiß, wie es beruflich und privat weitergehen wird. Sie erarbeitet mit meiner Unterstützung Perspektiven für die Zukunft und einen konkreten Umsetzungsplan für die Fertigstellung der Diplomarbeit, den sie dann auch einhält. 

musste sein Studium aus verschiedenen Gründen für einige Jahre unterbrechen. Nun ist er berufstätig, will zusätzlich aber endlich seine Masterthesis schreiben. Er weiß nicht, wie er es angehen soll, hat große Sorge, den Anschluss verloren zu haben und nicht mehr gut genug schreiben zu können. Außerdem sieht er ein zeitliches Problem im Spagat zwischen Beruf und Masterthesis. Im Coaching stellt er sich seinen Ängsten, erhält hilfreiche Tipps für den Start und die Strukturierung seiner Arbeit inklusive konkreter Zeitplanung. In der Phase der Umsetzung kommt er öfter zum Schreib-Frühstück und sieht, dass er nicht alleine ist in dieser Situation. Der regelmäßige Austausch mit Gleichgesinnten hilft ihm, durchzuhalten.

Kosten

Eine Coachingstunde (=60 Min.) kostet € 120,- €, ein Fünfer-Block (ein Jahr lang gültig) € 550,-.
Studierende bis 30 Jahre und Personen ohne eigenes Einkommen erhalten 15 % Rabatt. 

 

Schreibcoaching im Gruppensetting

Auf Anfrage kann das Schreibcoaching in Gruppen bis zu 4 Personen stattfinden. Die Vorteile des Gruppensettings: 

  • geringere Kosten pro Person
  • Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten
  • gemeinsam statt einsam beim Schreiben 
  • zahlreiche Lernmöglichkeiten durch die anderen Teilnehmenden und ihre Fragestellungen
  • Motivation durch die Energie der Gruppe

 

Was ich im Rahmen von Schreibcoaching nicht mache:

Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass solche kurzen „Schnuppertermine“ selten sinnvoll sind, denn am besten lernen Sie mich bei der konkreten Arbeit kennen! Außerdem können Sie sich im Vorfeld hier ein Bild von mir machen oder in diesen Videos.
Und vielleicht beruhigt es Sie: Ich habe in all den Jahren noch nie erlebt, dass jemand es bereut hat, ins Coaching gekommen zu sein.

Ich korrigiere keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler, ich mache auch kein Lektorat. Dafür gibt es andere, die das hauptberuflich tun. Einige finden Sie in dieser Liste von Netzwerk-PartnerInnen.

Ich bin keine Ghostwriterin! Im wissenschaftlichen Bereich ist das ohnehin tabu, aber auch im biografischen oder Sachbuchbereich ist es mir wichtig, Sie zu ermutigen und dabei zu unterstützen, Ihren eigenen Text/Ihr eigenes Buch zu schreiben und zwar  selbst, authentisch und persönlich!


Schreibcoaching klingt hilfreich für Sie?
Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Coachingtermin!

Ort

Schreibraum, Claudiastraße 20, 6020 Innsbruck